Alle Kunden mögen doch bitte auf WordPress 4.1 aktualisieren- und wer sich scheut,

darf mich jederzeit gern beauftragen.

Sofern nicht schon bei der Installation geschehen, wird dann als erstes der MySqlDumper installiert. Dies ist das Datenbanksicherungsprogramm, das vielleicht die Hemmschwelle senkt, es selbst zu versuchen. Dann wird die erste Sicherung vorgenommen.

Danach folgt die Aktualisierung auf WordPress 4.0.

Dann werden sicher einige Plugins zu aktualisieren sein. Diese müssen nach dem Update auf einwandfreies Funktionieren getestet und oftmals angepasst werden.  So muss man z.B. beim  ‚Fast Secure Contact Form‚ular jedes Mal neu die Berechtigungen im Ordner captcha und cache eingestellen. Tests sind also unbedingt notwendig.

Wenn alles gut geklappt hat, wird per MySqlDumper eine neue Sicherung durchgeführt.

Fortgeschrittene sichern dann jeweils auch den gesamten wp-content/plugins-Ordner per FTP (ebenso wie den Backup-Ordner vom  MySqlDumper und neue Uploaddateien etc.).

Schreibe einen Kommentar


23 hours ago
29. May 2017
3 weeks ago
5. May 2017
1 month ago ... klassische Biberschwanzziegel mit rundem und gotischem Bogen. Geschmückt sind sie mit Aquarellen...
27. April 2017
1 month ago So, mal die alten Kamellen ausgegraben...
27. April 2017
Animated Social Media Icons Powered by Acurax Wordpress Development Company
Visit Us On TwitterVisit Us On Google PlusVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed